Profil

Referententätigkeit

Seminare und Schulungen für den Betriebsrat und betriebliche Interessenvertreter.

Mein Ziel ist es Sie als Betriebsrat stark zu machen dass Sie sich für eine gute und gerechte Arbeitswelt einsetzen können. Nur ein sehr gut geschulter Betriebsrat kann seine Mitbestimmungsrechte auch gezielt nutzen und einsetzen. Praxisorientiert führe ich Sie durch das Arbeitsrecht damit Sie erfolgreich ihre Aufgaben als Betriebsratsmitglied erledigen können.

Ob Sie nun ein neu gewähltes Betriebsratsmitglied sind oder zu den „alten Hasen“ gehören ich biete Ihnen den passenden Service und das passende Seminar an.

Mein klares Ziel: Ich möchte dass Sie Erfolg haben!

Für mich ist die Schulung und Unterstützung von Betriebsräten und Personalräten nicht vor allem ein Geschäft, sondern immer auch ein Anliegen, das ich mit großer Überzeugung vertreten. Das macht es mir möglich, Seminare und Beratungen durchzuführen, bei denen allein die Interessen der Arbeitnehmervertretungen im Mittelpunkt stehen.

Erfahrungen als Betriebsrat:

  • BR Wahlvorstand
  • BR Mitglied
  • Freigestelltes BR Mitglied
  • Betriebsratsvorsitzender
  • Gesamtbetriebsrat
  • GBR Arbeitskreis SAP
  • Konzernbetriebsrat

Erfahrungen in der IG Metall:

  • Vertrauensmann
  • VKL Vorsitzender
  • Mitglied der Delegiertenversammlung
  • Revisor der Ortsverwaltung
  • Delegierter des Gewerkschaftstags

Freigestelltes Betriebsratsmitglied und Betriebsratsvorsitzender. 

  • Themenschwerpunkte: Arbeitsrecht, Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitszeit und Arbeitszeiterfassungssysteme, SAP, Leistungs- und Verhaltenskontrolle, Kommunikation, Produktionsplanung und –steuerung, Betriebsdatenerfassung, Suchtverhalten in der Arbeitswelt, Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz.

Entwicklung und Umsetzung von Betriebsvereinbarungen

  • BV - Arbeitszeitmodelle, die bundesweite Beachtung fanden, beispielsweise bei dem Senat der Stadt Berlin oder dem Vorstand der IG Metall und anderen Einzelgewerkschaften. Sie wurde ebenso von mir bei einer Arbeitzeitdiskussion im ZDF vorgestellt. 
  • Gleitzeit ohne Kernzeit, Gleitzeit im Dreischichtbetrieb, Gleitzeit in einer Fließbandmontage, flexible Arbeitszeitmodelle im Produktions- und administrativen Bereich.
  • B V - Umsetzung eines Sanierungskonzeptes zur Erhaltung eines Teilbetriebes mit 120 Beschäftigten. Inhalt: Kostensenkung, Arbeitsoptimierung, Gewinnmaximierung, Zukunftssicherung, Marktorientierung, Beschäftigungssicherung. 
  • BV - gegen den Suchtmittelmissbrauch – zur Vermeidung von süchtigem Verhalten – über Hilfe für abhängig Kranke, die ebenfalls bundesweite Beachtung fand. 

Erfahrungen aus dem Bereich der Integration schwerbehinderter Menschen

  • Arbeitsplatzgestaltung in Zusammenarbeit mit dem Integrationsamt / Hauptfürsorgestelle und der Agentur für Arbeit 
  • Konzepte zur Wiedereingliederung Langzeitkranker Mitarbeiter 
  • Mitkonzipierung der Integrationsvereinbarung 

Ehrenamtlicher Arbeitsrichter

Erfahrungen im öffentlichen Dienst

  • Stadtverordneter mit dem Arbeitsschwerpunkt Haupt- und Finanzausschuss, Personalplan / Stellenplan und Haushaltsrecht 
  • Mitglied des Gemeindevorstandes