Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

&copy Gerd Altmann / pixelio.de
© Gerd Altmann / pixelio.de

Ziele

Was früher die ungeliebten Krankenrückkehrgespräche waren, das hat der Gesetzgeber nun – zum Schutz der Arbeitnehmer – im Sozialgesetzbuch geregelt: Die Kollegen sollen nach der Rückkehr aus langer Krankheit ohne belastenden Druck und ohne Gängelung durch den Arbeitgeber wieder in die Arbeitsabläufe integriert werden. Es werden konkrete Schritte zur Einführung und Ausgestaltung eines Erfolg versprechenden Verfahrens aufgezeigt.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen und Ziele des Eingliederungsmanagements (§ 84 Abs. 2 SGB IX) 
  • Grundlagen guter Integrations-, Rehabilitations- und Präventionsarbeit 
  • Prävention und betriebliche Gesundheitsförderung sind das Ziel 
  • Handlungsschritte bei der Einführung des BEM 
  • Zielsetzungen und Schwerpunkte des BEM anhand der betrieblichen Praxis 
  • BEM in Betriebs- und Dienstvereinbarungen regeln – Voraussetzungen und Schwerpunkte 
  • Rolle des Betriebsrats/Personalrats und der Schwerbehindertenvertretung